Schadstoffentsorgung

Schadstoffsanierungen werden durch die Caruso Umweltservice GmbH entsprechend den jeweiligen technischen Richtlinien vorgenommen. Die Qualifizierung für die Demontage von fest- und schwachgebundenem Asbest gemäß TRGS 519 besitzt die Firma bereits seit 1991.

Heute gehört sie zu den wenigen Branchenunternehmen, die ganze Gebäudekomplexe komplett einhausen und während der Sanierungsarbeiten auf Unterdruck halten können. Das gilt auch für viele andere schädliche Substanzen, wie Kamilith, PCB, FCKW, PAK und weitere Gefahrstoffe.

Referenzobjekte für Schadstoff-/PCB-Sanierung

  • Berlin, Unter den Eichen 87, Bundesamt für Materialforschung, PCB-Fugensanierung / Welsestraße 2 PAK-, KMF- und Asbestsanierung mit anschließendem Abbruch
  • Bonn Namen-Jesu-Kirche, PCB-Sanierung
  • Eilenburg Chemiewerk ECW, Separierung von teerbelasteter Dachpappe mittels ARWA-Dachpappenschneider und -hobler, Abbrucharbeiten mittels Brokk-Abbruchmaschine (Roboterbagger)
  • Jüterbog ehem. WGT Kaserne, Neues Lager, MKW-, PAK- und Schwermetallsanierung
  • Leipzig Chrom VI – Sanierung, Elsterstraße 59 / KMF-Sanierung – Holzhäuser Straße
  • Lippendorf MKW-Sanierung Altkraftwerk
Haben Sie Fragen?


Bitte lasse dieses Feld leer.